ViersenerFohlenliebe '98 ViersenerFohlenLiebe '98
offizieller Fanclub von Borussia M├Ânchengladbach
ViersenerFohlenliebe '98

» Home

So war┬┤s im Schwabenl├Ąndle - ein kleiner R├╝ckblick. - [21.10.2005]
   von Kl├Âthe
 
Da war die Fu├čballwelt noch in Ordnung.

Es w├Ąre zu sch├Ân gewesen...
Wenige Augenblicke fehlten, und Gladbach h├Ątte auch das vierte Spiel in Folge gewonnen. Leider hatte der luxemburgische Fu├čballgott wohl etwas dagegen.

 

Ranki-Panki, Pulle-Stulle und Goethe-Kl├Âthe machten sich im Maybach von dem Stulle sein Vater die Firma auffe Piste gen Stuttgart.
Um halb zehn ging es los, f├╝r Sascha v├Âllig anormal, ohne jeglichen Alkohol an Bord, den man zu sich nehmen konnte. Dies musste, in Stuttgart angekommen, nat├╝rlich seinerseits schnellstm├Âglich nachgeholt werden. So genoss er zwei schw├Ąbische Weizen unweit des Gottlieb-Daimler-Stadions in einer geselligen Gladbach-Fans-Kolonie.
Im Stadion angekommen wurden die drei Gesandten aus niederrheinischen Gefilden schnell auf den Boden der Tatsachen zur├╝ckgeholt. Dass dieses Stadion ein WM-Stadion ist, ist der gr├Â├čte Witz seit "Jetzt wechselt er auch noch den Torwart aus!". Au├čerhalb unserers Blocks, der sehr gut gef├╝llt war, herrschte Endzeitstimmung. Man h├Ârte nichts von den Stuttgarter "Fans" und h├Ątte man ein Fernglas dabei gehabt, w├Ąren sie immer noch zu weit entfernt gewesen um festzustellen, ob sie die M├╝nder zum Singen auf und zu machen.
Das Hochlicht der Reise war leider Gottes ein kleines Malheur blasentechnischen Ursprungs. Ob der zwei Weizen (s.o.) musste Ranki-Panki Pinki machen. Als 1. Vorsitzender sah ich mich in der Pflicht ihn zur Toilette zu begleiten. Anstandshalber wartete ich auch bestimmt 45 Sekunden auf den blasenkranken Compagnion und betrat mit ihm gerade die erste Stufe der Treppe, die zu unserem Block f├╝hrt, als aus selbigem ein lauter Jubelorkan unsere Ohren bet├Ąubte. Wir haben das Tor verpisst!

An dieser Stelle kann ich nicht weiterschreiben, die Wunde ist zu tief.

Der zweite Teil der Stuttgart-Reise wird daher in K├╝rze vom 2. Vorsitzenden Stulle an ├Ąhnlicher Stelle ver├Âffentlicht.

... zuletzt 21.10.2005 23:19:11 geändert von Kl├Âthe
Name:   Passwort: 
© Viersener FohlenLiebe '98   || ^