ViersenerFohlenliebe '98 ViersenerFohlenLiebe '98
offizieller Fanclub von Borussia M├Ânchengladbach
ViersenerFohlenliebe '98

» Home

Sex und Fussball... oder die Fohlenliebe auf St. Pauli - [30.10.2006]
   von Stulle
 
YanZen und Stulle freuen sich!

FC St. Pauli - Borussia M├Ânchengladbach II (1:0)

"Wir reisen weit...wir reisen viel...und wir verlieren jedes Spiel!" Auch an diesem Wochenende hat sich dies wieder einmal best├Ątigt. Die Fohlenliebe Mitglieder YanZen und Stulle haben es sich nicht nehmen lassen die Amateure Borussias bei Ihrer schweren Partie am Hamburger Millerntor zu unterst├╝tzen....

 

Richtig so!

Nachdem wir in nicht ganz f├╝nf Minuten Fussweg Entfernung vom Hamburger Millerntor unser Quartier bezogen haben war die Vorfreude schon riesig. Wir w├╝rden ein Spiel der Borussia auf St. Pauli miterleben. Das es sich dabei lediglich um die zweite Mannschaft handelte sollte dem Spa├č an diesem Abend keinen Abbruch bereiten. Auch die Tatsache, dass Gladbach nix, aber auch rein gar nix, zu gewinnen hatte konnte uns den Abend nicht vermiesen.
Ehrlich gesagt muss man sagen, dass wir Pauli die Punkte gut g├Ânnen konnten. In der Regionalliga sollte man sich generell mal fragen ob es wirklich n├Âtig ist, dass die H├Ąlfte der Liga aus den zweiten Anz├╝gen der Bundesligisten besteht? Aber das w├╝rde hier den Rahme wohl sprengen. Wir sind jedenfalls nicht nur in der Bundesliga nette G├Ąste und wissen was sich geh├Ârt... 3 Punkte als Gastgeschenk.
Doch den FC St. Pauli muss man auch wirklich als sehr gastfreundlich loben. Als Gladbacher ist man stets recht freundlich beg├╝├čt worden. Und wir haben nat├╝rlich auch zu Verwunderung gef├╝hrt: "Ihr seid nicht wirklich aus M├Ânchengladbach, oder?" - "Na klar!"

Das Ambiente war nochmal ehrlicher Fussball wie ihn die Multifunktiosarenen der ersten Bundesliga nicht mehr bieten k├Ânnen. Sch├Ân mit nem Becher ASTRA auf den matschigen und viel zu niedrigen Stufen stehen und den Fisselregen ins Gesicht bekommen...das war nochmal toll und weckte Erinnerungen an den guten alten B├Âkelberg. Sowieso erinnerte das Millerntor an einen etwas zu klein geratenen B├Âkelberg...ganz feines Stadion das die da haben!

Zu guter letzt ├╝berzeugten die Pauli Fans noch mit ner feinen Aktion gegen Rechts. " Wir lassen uns das Dagegensein nicht verbieten!" sagten sie auf einem Spruchband in der Halbzeit als Anspielung auf das Urteil gegen das Verbot von Anti-Faschistischen Symbolen. Eine Aktion die die Fohlenliebe und wohl auch jeder ordentliche Borussen Fan nur voll unterst├╝tzen kann.

Alles in allem ein geiler Abend mit jeder Menge ehrlichem Fussball und einem verkraftbaren Punktverlust. Trotzdem w├╝nschen wir nat├╝rlich unserer Zweiten den Klassenerhalt...vielleicht holen wir die Punkte aber lieber wo anders...

... zuletzt 31.10.2006 15:51:59 geändert von Stulle
Name:   Passwort: 
© Viersener FohlenLiebe '98   || ^