ViersenerFohlenliebe '98 ViersenerFohlenLiebe '98
offizieller Fanclub von Borussia M├Ânchengladbach
ViersenerFohlenliebe '98

» Home

Duselsieg, Duisburger Deppen & das Drumherum - [11.09.2005]
   von Kl├Âthe
 
Torjubel nach dem 1:0 (Quelle: borussia.de)

Elf(!) Jahre mussten wir warten bis endlich ein Heimsieg gegen den MSV Duisburg in einem Bundesliga-Pflichtspiel eingefahren werden konnte. Selbst die gro├čen Bayern haben wir in der Zwischenzeit mehrmals zuhause schlagen k├Ânnen.
 

Souve und Kl├Âthe befanden sich bereits gut 30 Minuten im Borussia-Park, als sich endlich auch weitere Vertreter der Viersener Fohlen Liebe ┬┤98 dazu bequemten, das Wohnzimmer zu betreten. Nach bekannten - mittlerweile nervt├Âtenden - Ritualen rechts oberhalb unserer Gemeinschaft, pfiff Schiri Meyer p├╝nktlich um 15.30 Uhr das Spiel an. Pfeiffen war wohl eine seiner Lieblingsbesch├Ąftigungen! Er schaffte es auf beiden Seiten die Vorteilsregel auszuhebeln, sodass teilweise jeglicher Spielfluss fehlte.
Fazit zum Schiri: Auf seinem Gebiet ist er gro├č, aber sein Gebiet ist klein!

Zum Spiel:

In einer druckvollen Anfangsphase erzielte der sch├Âne Jaques nach Vorarbeit Shreks (da kennen wir doch noch einen?) das hochverdiente 1:0! ├ťberraschend folgte kurz darauf der bittere Gegentreffer, an dem Kampa nichts machen konnte.

Kampa hatte nach dem dummen Foul Helvegs gl├╝cklicherweise die Eingebung, dass man als Torwart auch andere K├Ârperteile als die Beine und Arme zur Abwehr eines Elfmeters einsetzen k├Ânnte. Bei solch einer frontalen Kopfnuss k├Ânnte selbst Blinzler wieder sehen.

Nachdem ich in der zweiten Halbzeit bereits das unbehagliche Gef├╝hl in mir versp├╝rte, dass das Spiel dahind├╝mpelt und das 1:1 auch der Endstand sein wird, erl├Âste mich und den Gro├čteil der Zuschauer ein Duseltor Z├ę Antonios.
Insgesamt war es jedoch ein Sieg, der auch in dieser H├Âhe verdient war *h├Âh├Â*. Die Duisburger Deppen konnten auch nicht mehr zeigen als die offerierte Harmlosigkeit in Borussias H├Ąlfte. F├╝r mich ein sicherer Abstiegskandidat.

Fazit:

Drei wichtige Dusel-Punkte f├╝r Borussia, auf denen man sich aber nicht ausruhen darf. In K├Âln darf man nicht verlieren, dann kann man von einem erfolgreichen Saisonstart sprechen.

Sportliche Gr├╝├če, Euer Kl├Âthe

ps: Ich bin zwar nicht Marcell Jansen...

... zuletzt 11.09.2005 11:17:00 geändert von Kl├Âthe
Name:   Passwort: 
© Viersener FohlenLiebe '98   || ^